U-Bahn-Brücke der U2 Bornholmer Straße / Schönhauser Allee
Berlin


Sanierung des denkmalgeschützte Viadukt vom Architekten Alfred Grenanders.
Ersatzneubau der Hochbahn-Brücke der U-Bahnlinie 2 Bornholmer Straße / Schönhauser Allee.

Planungsbeginn August 2008
Fertigstellung Juli 2009

Gesamtlänge ca. 70,00 m
Gesamtbreite max. 9,25 m
Bauvolumen 2,7 Mio. EU


   
Entwurf

Die vorgesehene Ausführung der Brücke greift wesentliche charakte- ristische Merkmale des umgebenden historischen Viadukts auf und schreibt sie behutsam fort. Zwei markante Doppel-T-Längsträger mit eingeschobenen Querträgern bestimmen das Haupttragwerk der neuen wie bereits das der alten Brücke. Die Hauptträger wirkt durch die Konstruktion und die deutlich verringerte Höhe filigran, transpa- rent und wird damit dezent akzentuiert. Der im Bestand beidseitig vorgelagerte Wartungsgang mit durchlau- fendem Geländer wird als bestimmendes Merkmal der Konstruktion beibehalten, aber neu interpretiert.
Fotos: Ignacio Linares / free2rec
Ansicht