Fürst-Pückler-Resort im Niederländischen Hof
Bad Muskau

Planung für Obermeyer Albis Bauplan Gmbh Resorthotel

Grundfläche 1.815,00 m²
BGF 6.676,00 m²
BRI 17.700,00 m³

Therme
Grundfläche 1.650,00 m²
BGF 3.230,00 m²
BRI 10.725,00 m³

Haus der Gesundheit
Haus 1 - Empfang / Diagnostik / Therapie
Haus 2 - Apartments Grundfläche 1.813,00 m²
BGF 4.278,00 m²
BRI 13.950,00 m³

Kurhotel
Grundfläche 873,00 m²
BGF 3.228,00 m²
BRI 10.100,00 m³

Apartments
Grundfläche 1.075,00 m²
BGF 2.247,00 m²
BRI 6.883,00 m³

Infohaus
Grundfläche 196,00 m²
BGF 546,00 m²
BRI 1.736,00 m³
 
Entwurf
Das Ensemble besteht aus dem Resorthotel Niederländischer Hof, dem Thermen/Wellness/Saunabereich, dem Haus der Gesundheit und einem Kurhotel, die sich um das denkmalgeschützte Gebäudepaar Niederländischer Hof und Brauereigebäude entwickeln. Sie bilden den Nukleus des neuen Kurgebietes Bad Muskau, in dem die aufgeführten Standortfaktoren anknüpfend an die historischen Wurzeln zu einer neuen Qualität des Gesundheitsresorts zusammengeführt werden. Dazu gesellt sich auf der gegenüberliegenden Seite ein Nutzungsbereich mit Geschäften, Apartments und einem Informationsbüro für das Resort. Das geschaffene Angebot bietet unter der Ausnutzung der Synergien attraktive Konditionen. Mit der Restaurierung des Gebäudeensembles Niederländischer Hof wird ein prägnanter Bestandteil des Landschaftsparks wiedererstehen und mit seiner Symbolkraft eine einzigartige Visitenkarte des neuen Badeortes Bad Muskau darstellen.
Ansicht Straßenseite