Rathauspassage Georgswall, Aurich

Städtebauliche Planung + Umbau / Erweiterung Rathaus,
mit POLA Landschaftsarchitekten, Berlin

Planungsbeginn Sommer 2008
Fertigstellung Ende 2012
beplante Fläche ca. 7,0 ha
Nutzfläche 3.500,00 qm

Baukosten 6,5 Mio. EUR
Lagerpläne
Entwurf

Georgswall
Der Georgswall bildet den südlichen Abschluss der historischen Altstadt von Aurich. Er stellt in seiner heutigen Form einen langen Stadtraum dar, an den im Süden eine weitgehend freistehende Einzelbebauung anschließt. Im Norden enden die schmalen Parzellen der historischen Bebauung am Georgswall. Diese Struktur ist aus der städtebaulichen Notwendigkeiten und den Wegbedürfnissen weiterentwickelt und zu einem neuen Gefüge zusammengeführt worden.

Rathauspassage
Die neue Rathauspassage verbindet den Carolinenhof mit der historischen Altstadt, indem sie auf die unterschiedlichen städtebaulichen Eigenarten eingeht und gleichzeitig durch leichte, signethafte Stahl-Glas-Dächer den Übergangbereich von der Rathauspassage zum Carolinenhof als einen besonderen Ort markiert. Sie bezieht das Rathaus mit den Umgestaltungen als wesentlichen Bestandteil in dieser fussläufigen Verbindung ein.
Längsschnitt